Solaranlage Solarpaket Solarset 2700 Watt PV , 230 V/3000 W Wechselrichter mit USV und Batterielader

Artikelnummer: 2989

 

Kategorie: Insellösungen für 230V/400V

Batterieauswahl 

ab 4.465,23 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Sofort verfügbar
Stk


Photovoltaikanlage/ Bausatz  230V mit 9 x 300 Wp Modulen (max. 4000 Wp Modulleistung anschließbar ! ) und 3000 Watt  Sinus Wechselrichter mit echter reiner Sinusspannung und USV+ 230V Lader!

 

Plug& Play Komplett-Bausatz zum Errichten einer eigenständigen Solarstromanlage.
Tagesleistung bis zu 9000 Wattstunden pro Sonnentag

Ideal geeignet zur Stromversorgung für Wochenendhäuser, abgelegene Hütten, sowie dem eigenen Zuhause. 
Spannung  12VDC und 230 AC 

Bausatz beinhaltet:


9 x Hochleistungs-Solarmodul 300W mit 2 x 1,5m Anschlußkabel mit MC 4 Stecker/Buchse 

ECO LINE M60/300W (SFX/FS40)
luxorDas mono kristalline Luxor  ist der beste Garant für höchste Wirtschaftlichkeit.

Das 60-zellige Modul ist der großflächige Allrounder unter den Luxor-Modulen.

Eco steht dabei für ganz besonders wirtschaftlich:
Die hohe Wattleistung macht das Modul ideal fu¨r Großanlagen. Von der Freifeldanlage u¨ber das Nachfu¨hrsystem bis zur Aufdachmontage. Qualitativ hochwertige Solarzellen mit bis zu 20,6 % Wirkungsgrad bei bestmöglichem Schwachlichtverhalten sorgen fu¨r beste Energie-Erträge. Und das bei Plustoleranzen von 0 Wp ? 6,49 Wp.

Vorbildlich auch die Fertigungsqualität: Eine besonders langlebige Steckverbindung garantiert besten Stromkontakt unter allen Bedingungen und der mit jedem Montagesystem kompatible Hohlkammerrahmen aus eloxiertem Aluminium ist verwindungssteif und korrosionsfrei. Nach deutschen Standards und unter den strengen Augen unserer Ingenieure gefertigt steckt in jedem Luxor Photovoltaik-Modul ein ganz besonderes Maß an Langlebigkeit und Zuverlässigkeit.

Leistungsstark
Luxor Solarmodule besitzen ein auf dem Solarmarkt einzigartiges Leistungsplus von 0 Wp bis 6,49 Wp über der Nennleistung. Das Luxor Leistungsplus verbessert die Rendite einer Anlage und sie bezahlt sich schneller ab.

Deutscher Garantiegeber
Luxor bürgt für die Qualität der hergestellten Module. Der Status als Deutscher Garantiegeber gewährleistet Ihnen, dass im Bedarfsfall ein deutsches Unternehmen die Regulierung übernimmt.

Durchdacht
Die Luxor Spezialverpackung verhindert Mikrorisse, weil die Module stehend transportiert werden. Gleichzeitig senkt sie Lager- und Transportkosten.

Wetterfest
Der stabile und korrosionsfreie Hohlkammerrahmen aus eloxiertem Aluminium sorgt dafür, dass Wasser durch die Drainage-Öffnungen aus der Hohlkammer und dem Rahmenwinkel gut ablaufen kann. Das verhindert Frostschäden durch gefrierendes Wasser im Rahmen

Nennleistung 300
Nennspannung (V) 32,38
Nennstrom (A) 9,28
Kurzschlussstrom (A) 9,59
Leerlaufspannung (V) 38,96
Systemspannung (V) 1000
Zell-Typ monocrystalline
Leistungstoleranz +6,49 Wp
Länge (mm) 1.640
Breite (mm) 992
Höhe (mm) 40
Gewicht (kg) 18,2
Zellanzahl vertikal 10
Zellanzahl horizontal 6
Zell-Länge (Zoll) 156
Zell-Breite (Zoll) 156
Rahmentyp Standard
Zertifikat 1 IEC/TÜV
Zertifikat 2 Protection Class 2
Steckertyp MC4 conn

1x  MPPT Laderegler Blue Solar 150/70 -  mit  MC4

    • Ladestrom bis zu 70 A
    • max. 4000 Wp Modulleistung anschließbar ! 
    • Batteriespannung 12 / 24 /48 V Auto Select
    • PV-Spannung bis zu 150 V 
    • Max. Wirkungsgrad 98%
    • Abmessungen: 200 x 250 x 95 mm

    Ultraschnelles Maximum Power Point Tracking (MPPT)
    Insbesondere bei bedecktem Himmel, wenn die Lichtintensität sich ständig verändert, verbessert ein extrem schneller MPPT-Regler den Energieertrag im Vergleich zu PWM-Lade-Reglern um bis zu 30 % und im Vergleich zu langsameren MPPT-Reglern um bis zu 10 %.

    Fortschrittliche Maximum Power Point Erkennung bei Teilverschattung
    Im Falle einer Teilverschattung können auf der Strom-Spannungskurve zwei oder mehr Punkte maximaler Leistung (MPP) vorhanden sein. Herkömmliche MPPTs neigen dazu, sich auf einen lokalen MPP einzustellen. Dieser ist jedoch womöglich nicht der optimale MPP. Der innovative Algorithmus des BlueSolar Gerätes wird den Energieertrag immer maximieren, indem er sich auf den optimalen MPP einstellt.

    Hervorragender Wirkungsgrad
    Kein Kühlgebläse. Maximaler Wirkungsgrad bei über 98 %.

    Flexible Ladealgorithmen
    Vollständig programmierbarer Ladealgorithmus (beachten Sie auch die Software-Seite auf unserer Website) sowie acht vorprogrammierte Algorithmen, die sich u¨ber einen Drehknopf auswählen lassen (weitere Einzelheiten finden Sie in unserem Handbuch).

    Umfassender elektronischer Schutz
    Überhitzungsschutz und Lastminderung bei hohen Temperaturen. Schutz gegen PV-Kurzschluss und PV-Verpolung.
    PV-Ru¨ckstromschutz.

    Interner Temperatursensor
    Gleicht Konstant- und Ladeerhaltungsspannungen nach Temperatur aus.

    Optionen zur Anzeige von Daten in Echtzeit
    - Apple und Android Smartphones, Tablets und weitere Geräte: beachten Sie den VE.Direct zu Bluetooth-Smart-Dongle
    - Color Control-Paneel

    Moduleingangspannung bis 150 Volt
     

    Ideal um die ganze Leistung Ihres Solarmodules zu nutzen Ihre Solarbatterien 12 oder 24Volt zu laden.

    Durch MPPT (Max Power Point Tracking) wird die volle Leistung Ihrer Solarmodule optimal genutzt.

    Für alle gängigen Modultechnologien, optimal für Solarsysteme mit Modulspannungen die höher sind als die Batteriespannung.
    Sie können mit diesen Reglern auch Module verwenden die eigentlich für den Einsatz in netzgekoppelten Anlagen vorgesehen sind.

    Der effizienteste Arbeitspunkt der Solarmodule verändert sich durch verschiedene Faktoren, wie Modultemperatur, Einstrahlung, Modultyp usw. Dieser Arbeitspunkt wird vom internen Mikrocontroller ständig überwacht und gegebenenfalls so gesteuert, dass die optimalste Leistung des Solarmoduls gegeben ist und Ihre Akkus mit dem jeweiligen größten Strom geladen werden.

    Am Beispiel eines 130 Watt Modules kann man dies sehr deutlich erkennen.
    MPPT-Spannung  = 17,5 Volt  MPPT- Strom = 7,42 Ampere    ergibt 17,5V x 7,42 A = 130 Watt.
    Wenn das Modul am MPPT- Regler angeschlossen ist bleibt die Spannung bei 17,5 Volt

    Wenn Das Modul an einem normalen Regler angeschlossen ist und die Batteriespannung beträgt 12V  dann hat auch das Modul 12V Spannung.
    Bei voller Sonneneinstrahlung  gibt das Modul dann 12V und 7,42 A ab, ergibt  12V x 7,42A = 89 Watt

    Das bedeutet, mit diesem Laderegler gibt Ihr Solarmodul bis zu  40 % mehr ab als mit einem herkömmlichen Laderegler.
    Weitere Leisungsvorteile hier anzeigen  
    MPPT-Beispiele anzeigen
    MPPT-Vorteile

    In photovoltaischen Solaranlagen werden in der Regel Blei-Säure, wartungsfreie Blei-Säure, Blei-Gel und Blei-Vlies Batterien zur Speicherung der Energie verwendet. Bleibatterien müssen vor Tiefentladung und Überladung geschützt werden. Der MPPT Solarladeregler erfüllt beide Anforderungen, außerdem werden die Batterien durch intelligenten Pflegebetrieb bestens gewartet.
    Die Schaltschwellen für Über-/Unterspannung, Lastabschaltung und Rücksetzspannung werden präzise und temperaturstabil über den internen Mikrocontroller gesteuert.
    Features

    1 Generatoranschlusskasten für 3 Strings

    2 x 25 m rot,schwarz,UV-beständiges, doppelt isoliertes spezial Solarkabel 6 mm² 

    2 x 10m 1 x 10mm
    schwarz,UV-beständiges, doppelt isoliertes spezial Solarkabel 6 mm² 

    6 x Paar MC4 Weidmüllerstecker.  Werkzeuglos montierbar!

    2 x 2m  Batteriekabel 35mm² mit 100A Sicherung  fertig konfektioniert für Batterieanschluss mit + und - Batteriepolklemmen, Quetschkabelschuhe und Adernendhülsen, zum direkten (plug&play)  Anschluß an Batterie/Laderegler

    2 x 1,5 m  Batteriekabel 50mm² mit 300A Sicherung, fertig konfektioniert für Batterieanschluss mit  Kerbkabelschuhen,  zum direkten (plug&play)  Anschluß an Batterie/Wechselrichter

    Im Auswahlmenü wählbar: LI-IONEN Battreien!

    Warum Lithium-Eisenphosphat?

    Die Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4 oder

    LFP)-Batterie ist der sicherste der regulären Lithium-Eisen-Batterietypen. Die Nennspannung einer LFP Zelle beträgt 3,2 V (Blei-Säure: 2 V/Zelle). Eine 12,8 V LFP-Batterie besteht daher aus 4 in Reihe geschalteten Zellen und eine 25,6 V Batterie besteht aus 8 in Reihe geschalteten Zellen.

     

    Robust

    Eine Blei-Säure-Batterie wird in folgenden Fällen aufgrund von Sulfatierung vorzeitig versagen:

    ? Wenn sie lange Zeit in unzureichend

    geladenem Zustand in Betrieb ist (d. h., wenn die Batterie selten oder nie voll aufgeladen wird).

    ? Wenn sie in einem teilweise geladenen oder was noch schlimmer ist, völlig entladenen Zustand belassen wird (Yacht oder Wohnmobil während des Winters).

     

    Eine LFP-Batterie muss nicht voll aufgeladen sein. Die Betriebslebensdauer erhöht sich sogar noch leicht, wenn die Batterie anstatt voll nur teilweise aufgeladen ist.

    Darin liegt ein bedeutender Vorteil von LFP-Batterien im Vergleich zu Blei-SäureBatterien.

    Weitere Vorteile betreffen den breiten

    Betriebstemperaturenbereich, eine exzellente Zyklisierung, geringe Innenwiderstände und einen hohen Wirkungsgrad.

    Die LFP Batterie ist daher die beste Wahl für den anspruchsvollen Gebrauch.

     

    Effizient

    Bei zahlreichen Einsatzmöglichkeiten

    (insbesondere bei netzunabhängigen Solarund/ oder Windkraftanlagen), kann der Energienutzungsgrad von ausschlaggebender Bedeutung sein.

    Der Energienutzungsgrad eines Ladezyklus (Entladen von 100 % auf 0 % und Wiederaufladen auf 100 %) einer durchschnittlichen Blei-Säure-Batterie liegt bei ca. 80 %.

    Der Energienutzungsgrad eines Ladezyklus einer LFP-Batterie liegt dagegen bei 92 %.

    Der Ladevorgang einer Blei-Säure Batterie wird insbesondere dann ineffizient, wenn die 80 %-Marke des Ladezustands erreicht wurde. Das führt zu Energienutzungsgraden von nur 50 %.

    Bei Solar-Anlagen ist dieser Wert sogar noch geringer, da dort Energiereserven für mehrere Tage benötigt werden (die Batterie ist in einem Ladezustand zwischen 70 % und 100 % in Betrieb).

    Eine LFP-Batterie erzielt dagegen noch immer einen Energienutzungsgrad von 90 %, selbst wenn sie sich in einem flachen Entladezustand befindet.

     

    Größe und Gewicht

    Platzeinsparung von bis zu 70 %

    Gewichteinsparung von bis zu 70 %

    Teuer?

    LFP-Batterien sind im Vergleich zu

    Blei-Säure-Batterien teuer. Jedoch werden sich die höheren Anschaffungskosten bei anspruchsvollen Einsatzmöglichkeiten aufgrund der längeren Betriebslebensdauer, der hohen Zuverlässigkeit und dem hervorragenden Energienutzungsgrad mehr als bezahlt machen.

     

    Unendlich flexibel

    LFP-Batterien lassen sich leichter aufladen, als Blei-Säure-Batterien. Die Lade-Spannung kann zwischen 14 V und 16 V variieren (so lange an keiner der Zellen mehr als 4,2 V anliegen).

    Außerdem müssen diese Batterien nicht voll aufgeladen werden. Aus diesem Grund lassen sich mehrere Batterien parallel schalten und es tritt keine Beschädigung auf, wenn einige Batterien weniger geladen sind, als andere

     



    Technische Details:

    monokristallines Solarmodul 265Wp

    Leistung Pmax W 265
    Leistungstoleranz  W-0 bis +5
    Modulwirkungsgrad % 15,0
    Abmessungen mm
    1.650 x 990 x 40
    Zelltyp
    polykristallin
    Gewicht kg 19,1

     

    MPPT Laderegler 70A
    bis zu 40 % Mehrertrag gegenüber PWM-Reglern

    Überladeschutz

    Tiefentladeschutz
    Maximaler Arbeitsstrom 70 A
    Maximale Eingangsspannung 150V

     


    1 x Victron Inverter

    MultiPlus  mit 3000 Watt

    48 V



    Technische Daten

    Die Sinus-Wechselrichter von Victron-Energy entsprechen den höchsten Qualitäts-Standards und gelten als sehr langlebige und zuverlässige Geräte.

    Vielseitiger Einsatz

    Der MultiPlus ist ein leistungsfähiger Wechselrichter mit reiner Sinuswelle, ein fortschrittlicher Batterielader, der die adaptive Ladetechnologie nutzt, und ein Hochgeschwindigkeits-Wechselspannungs-Transferschalter in einem einzigen kompakten Gehäuse. Es gibt Modelle für den Bereich von 800 VA bis 5000 VA pro Modul.

     

    Einzigartige PowerAssist-Funktion

    Der MultiPlus verhindert das Überlasten einer begrenzten Wechselstromquelle. Zunächst wird automatisch der Ladevorgang der Batterie reduziert, um vor einer Überlastung zu schützen. Als nächstes wird die Leistung eines Generators oder einer Landstromversorgung mit Energie aus der Batterie verstärkt.

     

    Unterbrechungsfreier Wechselstrom (UPS-Funktion)

    Im Falle eines Netzfehlers oder einer Unterbrechung des Landstroms bzw. Bordgenerators wird der Wechselrichter des Multis automatisch eingeschaltet und übernimmt die Versorgung der angeschlossenen Verbraucher. Die Umschaltung geschieht so schnell (in weniger als 20 Millisekunden), dass ein unterbrechungsfreier Betrieb von Computern und anderen elektronischen Geräten gewährleistet ist.

     

    Praktisch unbegrenzte Leistung durch Parallelschaltung

    Bis zu sechs Multis können bei hohem Leistungsbedarf parallel geschaltet werden. Dreiphasen- bzw. Spaltphasen-Betrieb ist ebenso möglich. Bitte entnehmen Sie unseren Datenblättern, welche Modelle für Parallelbetrieb, Dreiphasen- und Spaltphasenbetrieb geeignet sind.

     

    Eingangsspannung  48V DC (38 - 66V)
    Ausgangsspannung
    Sinusspannung
     230V AC +- 2%
     50Hz +- 0,1% 
     Nennleistung  3.000 VA
     Spitzenleistung  6.000 W
     Ladestrom  35 A
     Transver-Schalter  50 A
     Abmessungen  362 x 258 x 218 mm
     Gewicht  18 Kg

    Weiteres Montagematerial für Module, Spannungswandler, Batterien oder Energiesparlampen und anderes Zubehör erhalten Sie ebenfalls bei uns.

    Selbstverständlich können Sie alle Komponenten einzeln bei uns bekommen und so Ihre Anlage mit Ihren Wunschkomponenten selbst zusammenstellen.

     

    Wir liefern Anlagen oder Bausätze nach Kundenwunsch von 50 Wp bis 3 kWp.
    Lassen Sie sich von uns ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot machen!

     

    Versandgewicht: 240,00 kg
    Artikelgewicht: 240,00 kg